15. Silser Studienwoche 2022

Referentinnen und Referenten

  • Dr. med. Heribert Blaß
    Psychoanalytiker für Kinder, Jugendliche und Erwachsene,
    Lehranalytiker DPV / IPA, Düsseldorf, Deutschland
  • Dipl.-Psych. Axel Holicki
    Psychoanalytiker für Kinder, Jugendliche und Erwachsene,
    Lehranalytiker DPV / IPA, München, Deutschland
  • Erika Kittler, Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
    Psychoanalytikerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene,
    Lehranalytikerin DPV / IPA, Freiburg, Deutschland
  • Dr. med. Thomas Koch
    Psychoanalytiker für Kinder, Jugendliche und Erwachsene,
    SGPsa / IPA, Winterthur, Schweiz
  • Dr. scient. med. Beat Manz
    Kinder- und Jugendpsychologe und Psychotherapeut FSP,
    Triesen, Liechtenstein
  • Dr. med. Anna Wyler von Ballmoos
    Psychoanalytikerin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene,
    Ausbildungsanalytikerin SGPsa / IPA, Bern, Schweiz
     

Weitere Supervisorinnen und Supervisoren

  • Dr. med. Daniel Barth
    Ausbildungsanalytiker SGPsa / IPA, Basel, Schweiz
  • Professor em. Dr. med. Dieter Bürgin
    Ausbildungsanalytiker SGPsa / IPA, Basel, Schweiz
  • Dr. med. Johannes Döser
    Lehranalytiker DPV / IPA, Essen, Deutschland
  • DSA. Friedl Früh
    Lehranalytikerin WPV / IPA, Wien, Österreich
  • Professor Dr. med. Michael Günter
    Lehranalytiker DPV / IPA, Tübingen, Deutschland
  • Dipl.-Psych. Charlotte Günther
    Lehranalytikerin DPV / IPA, Frankfurt a.M., Deutschland
  • Dipl.-Psych. Helga Kremp-Ottenheym
    Lehranalytikerin DPV / IPA, Freiburg, Deutschland
  • Dipl.-Psych. Angelika Staehle
    Lehranalytikerin DPV / IPA, Frankfurt / Darmstadt, Deutschland
  • Professor em. Dr. med. Kai von Klitzing
    Lehranalytiker DPV / IPA, Leipzig, Deutschland
  • Dipl.-Psych. Carmen Wenk-Reich
    Lehranalytikerin DPV / IPA, Freiburg, Deutschland

Theorieseminare am Freitag 17.06.2022, 2 DStd, 9:00-12:30

  • Barth & Blaß:
    „Transformation bei Klein, Winnicott und Fonagy.“
    Diese drei Autoren wurden ausgewählt, weil ihre theoretischen Konzepte sehr grundlegend aus der Arbeit mit Kindern stammen.
  • Gätjen & Staehle:
    „Containment, Holding, Transformation, Interpretation - Die verschiedenen Ebenen der Technik in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen.“
    Die verschiedenen Ebenen der Interpretation entsprechend dem Entwicklungsstand und der Symbolisierungsfähigkeit in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen.
    1. Erklärende Deutungen (Inhalt, Konflikt) Freud, Klein
    2. Beschreibende Deutungen (Bedeutung ausleihen und erweitern) Bion, Winnicott, Stern
    3. Vitalisierende Interventionen (auf Bedeutung insistieren) Tustin, Alvarez